In einer Zeit, in der die Geisteswissenschaften versuchten, sich objektiv-wissenschaftlich zu etablieren, erkannte Kerényi an, dass hier das einzige Mittel der wissenschaftlichen Objektivität das Offenlegen der je individuellen wissenschaftlichen Subjektivität des Forschers ist. ): C. Jamme in Schlesier, R. and R. Sanchiño Martinez (eds. [10] Für Kerényi stand Wilamowitz’ Ansatz für einen Autoritarismus, den er mit dem Aufkommen des Nationalsozialismus verband und der ihm ethisch nicht vertretbar erschien. that hadn’t been destroyed in Budapest during the war, are archived and accessible at the German Archive for Literature in Marbach (near Stuttgart). During 1946/47 Kerényi lectured on Hungarian language and literature at the University of Basel. Dieser nahm den Familiennamen Kerényi an, die ungarische Form von Quirinus. Dank dieser Haltung und dank seinem essayistischen Stil, konnte Kerényi viele Menschen außerhalb der philologischen Zunft ansprechen, doch blieb er dadurch in der akademischen Philologie ziemlich isoliert. Der berühmte Religionswissenschaftler fasst mit seiner Erzählung die griechische Mythologie zusammen und greift auf die Forschung des wissenschaftlich belegten Stoffes zurück. Der Erforscher der griechischen Mythologie gab Kerényi die entscheidenden Impulse, das religiöse Element der antiken Existenz in den Mittelpunkt zu rücken. [23] The inclusion of fictional writing into his studies of mythology and humanism is also documented by the publications of his correspondence with Thomas Mann and Hermann Hesse. Der berühmte Religionswissenschaftler fasst mit seiner Erzählung die griechische Mythologie zusammen und greift auf die Forschung des wissenschaftlich belegten Stoffes zurück. His academic title was withdrawn and only as late as 1989 it was reinstated post mortem. Die Mythologie der Griechen jetzt in der broschierten Ausgabe Eine "Mythologie für Erwachsene" nennt Karl Kerényi seine "Götter- und Menschheitsgeschichte". As a prominent member of the former Hungarian intellectual establishment and the bearer of an aristocratic name, he was banished from Hungarian cultural life since the 1940s for being too liberal, first by the right-wing pro-Nazi governments, and later by the communist regime. Kerényi erzählt lebendig, plastisch, anschaulich, zeitgemäß die Themen und Stoffe, die seit den Anfängen der Geschichte die Menschheit bestimmen. Otto inspired Kerényi to focus on the religious element of human life in antiquity as the core element, thereby combining the historical with the theological focus. Princeton University Press, Princeton/NJ 1976, ISBN 0-691-02915-6, S. 445–474. [2] 1919 wurde Kerényi in Budapest mit einer Arbeit über Platon und Longinus – Forschungen zur Geschichte der antiken Literaturwissenschaft und Ästhetik promoviert und unterrichtete an verschiedenen Budapester Gymnasien Griechisch und Latein. Karl Kerenyi ist ein großartiger Autor, der selten enttäuscht. Daneben unternahm er ausgedehnte Reisen im mediterranen Raum und absolvierte Studienaufenthalte in Greifswald, Berlin und Heidelberg bei den Altertumswissenschaftlern Eduard Norden, Ulrich von Wilamowitz-Moellendorff und Franz Boll. Dies führte zu seinem ersten Buch Die griechisch-orientalische Romanliteratur in religionsgeschichtlicher Beleuchtung. Nach seiner Habilitation im Jahr 1927 an der Universität Budapest wurde er 1934 als Professor für Altertumskunde (Griechische und Lateinische Philologie und Alte Geschichte) an die Universität Pécs berufen. Speziell zu erwähnen sind hier weiter die beiden von Kerényi verfassten Bände der Mythologie der Griechen (zwei Bände, erschienen 1951 und 1958) und die Mysterien der Eleusis (1962). Bd. Mythologie der Griechen Götter, Menschen und Heroen - Teil 1 und 2 in einem Band Von Karl Kerenyi Eine »Mythologie für Erwachsene« nennt Karl Kerényi seine »Götter- und Menschheitsgeschichte«. Der pro-westliche, liberale Ministerpräsident Miklós Kállay versuchte dagegen 1943 die rechts orientierte nazifreundliche Politik zu revidieren. These were weekly events that were attended by many intellectuals because of their liberal connotations.[4]. [10] Der berühmte Religionswissenschaftler fasst mit seiner Erzählung die griechische Mythologie zusammen und greift auf die Forschung des wissenschaftlich belegten Stoffes zurück. Gemeinsam mit Jung entstand ein Versuch, Mythologie als Wissenschaft zu begründen. His comprehensive library and the estate of Magda Kerényi are at the University of Pécs, where a street has also been named after him. Bd. In: Carl Kerenyi: Dionysos. Lesen Sie das Buch Mythologie der Griechen auf unserer Website im PDF-, ePUB- … [3] In Budapest, he continued to lecture as private docent on the history of religions, classical literature and mythology. Büchernachlese-Extras: Karl Kerényi | Mythen, Sagen und Märchen Karl Kerényi Die Mythologie der Griechen Klett-Cotta, Stuttgart 1998 Bd. Archetypal Image of Indestructible Life (= Bollingen Series. Mythologie der Griechen von Kerenyi - Wunderbar zu lesen. Die Mythologie der Griechen. Navigate; Linked Data; Dashboard; Tools / Extras; Stats; Share . Read 19 reviews from the world's largest community for readers. [14] With regards to Wilamowitz, this was most pronounced, but later, Kerényi also started to distance himself from those aspects in Otto’s and Mann’s understanding of myth that he saw reflected in German nationalism. 451 S., ISBN: 3-608-91873-6, >>> Amazon Die Sagenwelt der griechischen Antike scheint wiederentdeckt zu werden. Die Mythologie der Griechen book. Not least as a result of his own personal experience, Károly Kerényi highlighted the role of the philologist as interpreter, whereby "the better he interprets, the more he becomes himself the subject, both as receiver as well as messenger. Karl Kerényis wissenschaftlicher Ansatz, die Gestalten der griechischen Mythologie als Urbilder der menschlichen Seele zu deuten, kam der Archetypenlehre des Schweizer Psychologen Carl Gustav Jung entgegen. Among the numerous personalities with whom Kerényi maintained important personal and scholarly interaction were the Hungarian poets László Németh, Antal Szerb and Pál Gulyás, the psychologist Leopold Szondi, the writer Otto Heuschele and the historian Carl Jacob Burckhardt. Kerényi erzählt lebendig, pla… Read "Mythologie der Griechen Götter, Menschen und Heroen - Teil 1 und 2 in einem Band" by Karl Kerenyi available from Rakuten Kobo. Eine »Mythologie für Erwachsene« nennt Karl Kerényi seine »Götter- und Menschheitsgeschichte«. Professoren, die sich diesem Druck nicht fügen wollten, wurden an der Universität Szeged konzentriert. In 1919, Kerényi earned his doctorate in Budapest with a dissertation on Plato and Longinus, Investigations in Classical Literary and Aesthetic History. "[16] Kerényi compiled in collaboration with Jung the two editions Das göttliche Kind in mythologischer und psychologischer Beleuchtung (The Myths of the Divine Child) and Das göttliche Mädchen (The Divine Maiden), which were published together under the title Einführung in das Wesen der Mythologie (Essays on a Science of Mythology) in 1941. [14] Kerényi saw the theory of religion as a human and humanistic topic which coined his reputation as humanist further. In der Schweiz schrieb und publizierte Karl Kerényi zwischen 1945 und 1968 den Großteil seines umfangreichen Werkes und obwohl er als akademischer Außenseiter bezeichnet werden kann, hatte er während dieser Zeit seine größte Wirkung als einer der letzten Vertreter der großen Tradition der humanistischen Altertumswissenschaften. […] Sein ganzes Wesen und Sein, seine Struktur und seine eigenen Erlebnisse bilden einen nicht auszuschaltenden Faktor der Interpretation.“[19] In diesem Sinne war Kerényis Wissenschaftsauffassung für das Jahr 1944 sehr modern. In Switzerland, between 1945 and 1968, the substantial body of his work was written and published. This is highlighted in his works Mythologie der Griechen and Mysterien der Eleusis (Eleusis: Archetypal Image of Mother and Daughter). Giuseppe Martorana (ed. Since 1941, Károly Kerényi was lecturing at the Eranos-conferences in Ascona (Switzerland), to which he had been invited by Carl Gustav Jung. Als 1944 die deutsche Wehrmacht in Ungarn einmarschierte und entsprechend ein weiterer politischer Wechsel stattfand, dissidierte Kerényi: Er schickte, wie die meisten anderen Ungarn mit Diplomatenstatus in der Schweiz, seinen Pass zurück und wurde so zum staatenlosen, politischen Flüchtling. After Hungary experienced a strong move to the political right in 1940, the University system was reformed, submitting itself to political pressure. Aus dieser Ehe gingen ein Sohn und zwei Töchter hervor, darunter die Klassische Archäologin Cornelia Isler-Kerényi (* 1942). [6] Over the course of two decades, from 1934 to 1955, Kerényi maintained an active correspondence with the German writer Thomas Mann on many topics, including mythology, religion, humanism and psychology. The liberal, pro-western prime minister Miklós Kállay attempted in 1943 to reverse the Nazi-friendly politics of the prior years. Kerényi lernte Deutsch als Fremdsprache in der Schule und wählte es im Studium bewusst als seine Forschungssprache. [18] In this humanist spirit, Kerényi defined himself as philological-historical as well as psychological scholar. [20] Kerényi hence looked at the appearances in Greek religion not as curiosities, but as expressions of real human experience. Januar 1897 in Temesvár, Königreich Ungarn, Österreich-Ungarn; † 14. Károly Kerényi was born in Temesvár, Austria-Hungary (now Timișoara, Romania) to Hungarian parents of German origin. Ein Versuch, mit dem sich Kerényi habilitierte. [7] At the time of his studies of classical philology, Ulrich von Wilamowitz-Moellendorff was the most influential philologist. Kerényi identifizierte sich mit der Stadt Arad, wo er ins Gymnasium ging, denn die Stadt der 13 Märtyrer des ungarischen Freiheitskampfes von 1848/49 versprühte einen Geist der Unabhängigkeit. Über 2.000.000 eBooks bei Thalia »Mythologie der Griechen« von Karl Kerenyi & weitere eBooks online kaufen & direkt downloaden! Der Klassiker der Mythengeschichte - Teil 1 und 2 ein einem Band. ): Graf F., in Schlesier, R. and R. Sanchiño Martinez (eds. [18] Kerényi betrachtete also die Erscheinungen der griechischen Religion nicht als geschichtliches Kuriosum, sondern als genuinen Ausdruck menschlicher Erfahrung. [5] So wurde auch Kerényi 1941 gegen seinen Willen an die Universität Szeged auf eine Professur für Altertumswissenschaften versetzt. Der berühmte Religionswissenschaftler fasst mit seiner Erzählung die griechische Mythologie zusammen und greift auf die Forschung des wissenschaftlich belegten Stoffes zurück. Siehe Magda Kerényi: A Bibliography of C. Kerényi. In 1947, he travelled to Hungary to give his inauguration speech at the Hungarian Academy of Sciences, with the intent of contributing to the democratic development of Hungary. – Die Heroen-Geschichten. 1962 erhielt er die Schweizer Staatsbürgerschaft. He accepted on condition that he would stay in Ticino, on the shore of Lago Maggiore, instead of the capital Bern. Die Götter- und Menschheitsgeschichten. 2). Thanks to his essay-style, Kerényi managed to speak a language that was easily understandable, but it also meant he remained relatively isolated in academic philology. Scientific work and philosophical body of thought, Dissociation from Wilamowitz and the German idea of. Mythologie der Griechen von Kerenyi - Wunderbar zu lesen von einer Kundin/einem Kunden aus Würflach am 23.08.2019 Diese Sammlung von antiken Geschichten ist so erzählt, dass man gar nicht aufhören will zu lesen. dtv, München 1. [9] Throughout his life, Kerényi explored every classical site of the entire Mediterranean. Wissenschaftliches Werk und philosophisches Gedankengut, Abgrenzung von Wilamowitz und dem deutschen Mythosbegriff, Psychologische Erweiterung der Mythologie, Verschiebung der politischen Kräfte nach rechts, deutsche Wehrmacht in Ungarn einmarschierte, Deutschen Archäologischen Institut in Athen, https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Karl_Kerényi&oldid=205602008, Religionswissenschaftler (20. 2). [17] So for him, every view of mythology had to be a view of man – and hence theology always had to be at the same time, anthropology. Seine zweite Ehefrau, Magda Kerényi, widmete ihr weiteres Leben und Werk der Erhaltung von Kerényis Vermächtnis. Aufgrund seiner persönlichen Erfahrung hob Karl Kerényi die Rolle des Philologen als Interpreten hervor, wobei „der Interpret, je besser er interpretiert, um so mehr, auch Organ [ist], sowohl als Empfangender wie als Wiedergebender. Nach der Scheidung heiratete er 1936 die Studentin Magda Lukásc (* 1914), Tochter eines Gymnasialdirektors. Und entwirft eine Poetik des Erzählens und Erinnerns, ein »dezidiertes Vordringen zum Inhalt.« »Im Zusammenleben mit den Texten, nicht der Deutung, sondern der Atmosphäre wegen.« Der erste Band ist leider vergriffen. Jahrhundert), Mitglied der Norwegischen Akademie der Wissenschaften, Mitglied der Ungarischen Akademie der Wissenschaften, „Creative Commons Attribution/Share Alike“, ungarischer Klassischer Philologe und Religionswissenschaftler, 1947–1973: Fellowship der Bollingen Foundation, 1963: Dr. honoris causa der Theologischen Fakultät der, 1989: Mitglied der Ungarischen Akademie der Wissenschaften. Bd. Mail His whole essence and being, his structure and his own experiences, become a factor that cannot be overlooked for interpretation.”[22] In this sense, Kerényi’s understanding of science was very modern in 1944. Die Mythologie der Griechen, I. Göttergeschichten, Zürich, 1951; London, 1951 Carlo Kerényi: La religione antica nelle sue linee fondamentali ; Astrolabio, Roma, 1951 (Psiche e coscienza) Stunden in Griechenland, Zürich, 1952 Mythologie der Griechen von Kerenyi - Wunderbar zu lesen. This is highlighted in his works Mythologie der Griechen and Mysterien der Eleusis (Eleusis: Archetypal Image of Mother and Daughter). However, for Kerényi, Erwin Rohde’s line of thought on the fictional literature in antiquity was more important. – Die Götter- und Menschheitsgeschichten. In a time when human sciences were trying to establish themselves as objective-scientific, he recognized that the only means by which to achieve scientific objectivity was by disclosing each scholar's own individual subjectivity. Since his emigration, Kerényi additionally held positions as visiting professor at several universities, including Bonn (1955/56), Oslo and Rome (1960), Zurich (1961) and Genoa (1964). In: Carl Kerenyi: Dionysos. In 1929, he met Walter F. Otto in Greece for the first time, who would prove to influence him greatly. Social. [6] Über zwanzig Jahre, von 1934 bis 1955, unterhielt Kerényi auch einen aktiven Briefwechsel mit Thomas Mann zu den Themen Mythologie, Religion, Humanismus und Psychologie. This led to his first book Die griechisch-orientalische Romanliteratur in religionsgeschichtlich… [14] Aus der Zusammenarbeit mit Jung entstanden die Aufsätze Das göttliche Kind in mythologischer und psychologischer Beleuchtung (1940) und Das göttliche Mädchen (1941), die kurz darauf in einem Band unter dem Titel Einführung in das Wesen der Mythologie (1941) erschienen. Kerényi learnt German as a foreign language at school, and later chose it as his language for scientific work. Die Mythologie der Griechen book. Nicht um zu belehren, sondern um zu verstehen. April 1973 in Kilchberg und ist auf dem Friedhof von Ascona beigesetzt. [10] In Kerényi’s understanding, Wilamowitz’ approach stood for an authoritarianism that lay beneath the emergence of National Socialism in Germany, which he couldn’t ethically support. This also influenced his position towards several of his scientific mentors. Even though Kerényi was fiercely defended by famous Hungarian writers like Laszlo Németh and Antal Szerb, it took until the 1980s before his complete moral and scholarly rehabilitation took place. Für Kerényi wegweisend sollte aber Erwin Rohdes Ansatz zur antiken Romanliteratur werden. [24] The Hungarian writer Antal Szerb has modeled some features of Károly Kerényi into the figure Rudi Waldheim in his novel Journey by Moonlight. [14] Kerényi also anticipated a paradigm shift of the late 20th century, by subscribing to an interdisciplinary approach that combined the subjects of human sciences including literature, art, history, philosophy and religion. Die regelmäßigen Kontakte mit dem Schweizer Psychologen hatten ursprünglich seine Verbindung mit der Schweiz und dem Tessin begründet, die nun zur permanenten Emigration führte. Kerényi published a further series of thoughts on European humanism in 1955 with the title Geistiger Weg Europas (Europe’s Intellectual Journey). Auch den Teil mit den Abbildungen finde ich sehr schön. During these years, he lived near the Monte Verità in Ascona. In early years, Károly Kerényi was mainly influenced by philosophers like Schopenhauer, Bachofen and Nietzsche, writers like Hölderlin and Rilke, and scholars like Wilhelm von Humboldt. Er begann liberale Wissenschaftler, die sich im Ausland bereits einen Namen gemacht hatten, nach Westeuropa zu schicken, um zu zeigen, dass es auch ein anderes, freidenkendes anti-faschistisches Ungarn gab. 2004, ISBN 3-423-30031-0; Robert Ranke-Graves: Griechische Mythologie. Professors who didn’t subordinate themselves were concentrated at the University of Szeged. Mythologie der Griechen: Götter, Menschen und Heroen - Teil 1 und 2 in einem Band. der antiken mythen und gestalten münchen 1976 karl kerényi die mythologie der griechen dtv münchen 1 die götter und menschheitsgeschichten 2003 isbn 3 423 30030 2 2 die heroen geschichten 2004 isbn 3 423 30031 0' 'wörterbuch der mythologie die alten kulturvölker band 1 [14] Kerényi hat auch einen Paradigmenwechsel des späten 20. Thereafter, Károly Kerényi consciously started to distance himself from the philology taught by Wilamowitz. Mythologie der Griechen: Götter, Menschen und Heroen - Teil 1 und 2 in einem Band Karl Kerényi starb am 14. (eBook epub) - bei eBook.de Dies wird in seinen wichtigen Publikationen zum Prometheus (1959) als auch speziell zu Dionysos (1976) klar, Kerényis Hauptwerk welches er als Idee 1931 begann und 1969 abschloss. [13] It became a continuous objective of Kerényi to establish a liberal and human-psychological idea of myth that could not be abused for nationalistic ideology. [14] Jung described Kerényi as having "supplied such a wealth of connections [of psychology] with Greek mythology that the cross-fertilization of the two branches of science can no longer be doubted. April 1973 in Kilchberg, Schweiz) war ein ungarischer Klassischer Philologe und Religionswissenschaftler. When the Germans entered Hungary in 1944 and installed a right-wing government, Kerényi returned his passport. Despite the fact that he was considered an academic outsider, it was during that time that he developed his largest influence as one of the latest representatives of the great tradition of humanistic scholars of antiquity. Michael Grant, John Hazel: Lexikon der antiken Mythen und Gestalten. 2003, ISBN 3-423-30030-2; 2. Kerényi erzählt lebendig, plastisch, anschaulich, zeitgemäß die Themen und Stoffe, die seit den Anfängen der Geschichte die Menschheit bestimmen. [3] In Budapest hielt er weiterhin als Privatdozent Freitagsvorlesungen über antike Literatur und Mythologie, die von vielen Intellektuellen wegen ihres freiheitlichen Zuschnitts besucht wurden.[4]. November 2020 um 19:49 Uhr bearbeitet. Unter den weiteren Persönlichkeiten, die für Kerényi wichtige persönliche und wissenschaftliche Gesprächspartner waren, finden sich die ungarischen Autoren László Németh, Antal Szerb und Pál Gulyás, der Psychologe Leopold Szondi, der Schriftsteller Otto Heuschele und der Historiker Carl Jacob Burckhardt. Karl Kerényi hat die »Götter- und Menschheitsgeschichte« wissenschaftlich durchforstet und vor nun 70 Jahren diesen modernen Klassiker geschaffen. [14] Bei Wilamowitz am deutlichsten festgestellt, entwickelte Kerényi später auch gegenüber Otto und Mann einen sensiblen Sinn, sich von jenen Aspekten in deren Mythosverständnis abzusetzen, die er im deutschen Nationalsozialismus wiedererkannte.[15]. Der berühmte Religionswissenschaftler fasst mit seiner Erzählung die griechische Mythologie zusammen und greift auf die Forschung des wissenschaftlich belegten Stoffes zurück. However, due to warnings of the imminent communist overthrow under Mátyás Rákosi, Kerényi immediately left Budapest again. Károly (Carl, Karl) Kerényi (Hungarian: Kerényi Károly, pronounced [ˈkɛreːɲi ˈkaːroj]; 19 January 1897 – 14 April 1973) was a Hungarian scholar in classical philology and one of the founders of modern studies of Greek mythology. Mythologie der Griechen ist keine Ausnahme. Eine "Mythologie für Erwachsene" nennt Karl Kerényi seine "Götter- und Menschheitsgeschichte". Kerényi wurde ab den 1940er Jahren zuerst vom rechts-nationalistischen, später auch vom kommunistischen Regime aus dem ungarischen Kulturleben als zu bürgerlich-liberal verbannt. This regular contact with the Swiss psychologist had originally established the connection to Switzerland, which ultimately led to the permanent emigration to the Italian-speaking canton of Ticino. He earned his postdoctoral lecture qualification (habilitation) in 1927, and was asked in 1934 to become a professor of classical philology and ancient history (Griechische und Lateinische Philologie und Alte Geschichte) at the University of Pécs. Karl Kerenyi: Mythologie der Griechen - Götter, Menschen und Heroen - Teil 1 und 2 in einem Band. Read "Mythologie der Griechen Götter, Menschen und Heroen - Teil 1 und 2 in einem Band" by Karl Kerenyi available from Rakuten Kobo. Der berühmte Religionswissenschaftler fasst mit seiner Erzählung die griechische Mythologie zusammen und greift auf die Forschung des wissenschaftlich belegten Stoffes zurück. [16] So ist für Kerényi jeder Blick auf die Mythologie ein Blick auf den Menschen und daher jede Theologie zugleich Anthropologie. Mythologie der Griechen: Götter, Menschen und Heroen - Teil 1 und 2 in einem Band | Kerenyi, Karl | ISBN: 9783608943733 | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon. In 1962, he received Swiss citizenship. From 1948 until 1966, Kerényi was co-founder and research director at the C. G. Jung Institute in Küsnacht/Zurich, where he held lectures on mythology until 1962. Ein Versuch (The Greek-Oriental Romances in the Light of the History of Religions), with which he earned his postdoctoral qualification. Princeton University Press, Princeton/NJ 1976, ISBN 0-691-02915-6, S. 445–474. von einer Kundin/einem Kunden aus Würflach am 23.08.2019 Diese Sammlung von antiken Geschichten ist so erzählt, dass man gar nicht aufhören will zu lesen. Mythologie der Griechen von Kerenyi - Wunderbar zu lesen. [13] Einen freiheitlichen und menschlich-psychologischen Mythosbegriff zu etablieren, der nicht für nationalistische Ideologien missbraucht werden konnte, war ein bleibendes Anliegen Kerényis, das sich auch in seiner Beziehung zu mehreren seiner wissenschaftlichen Geistesväter niederschlug. von einer Kundin/einem Kunden aus Würflach am 23.08.2019 Bewertet: Einband: Taschenbuch Diese Sammlung von antiken Geschichten ist so erzählt, dass man gar nicht aufhören will zu lesen. Schlesier, R. and R. Sanchiño Martinez (eds. [15], Károly Kerényi’s scientific interpretation of the figures of Greek mythology as archetypes of the human soul was in line with the approach of the Swiss psychologist Carl Gustav Jung. Kerényi erzählt lebendig, plastisch, anschaulich, zeitgemäß die Themen und Stoffe, die seit den Anfängen der Geschichte die Menschheit bestimmen. Eine Mythologie für Erwachsene nennt Karl Kerényi seine Götter- und Menschheitsgeschichte. Im zweiten Buch seiner »Mythologie der Griechen« zeigt Karl Kerényi die Heldenfiguren der griechischen Mythologie. Kerényi hatte zudem verschiedenste Gastprofessuren inne, so an den Universitäten Bonn (1955/56), Oslo und Rom (1960), Zürich (1961) und Genua (1964). Between 1960 and 1971, he held annual lectures at conferences of the institute of philosophy of the University of Rome. – Die Götter- und Menschheitsgeschichten. ): 13 martyrs of the Hungarian Revolution of 1848/49, Royal Norwegian Society of Sciences and Letters, https://en.wikipedia.org/w/index.php?title=Károly_Kerényi&oldid=985867803, Articles containing Hungarian-language text, Wikipedia articles needing clarification from June 2020, Wikipedia articles with BIBSYS identifiers, Wikipedia articles with CANTIC identifiers, Wikipedia articles with CINII identifiers, Wikipedia articles with PLWABN identifiers, Wikipedia articles with SELIBR identifiers, Wikipedia articles with SUDOC identifiers, Wikipedia articles with Trove identifiers, Wikipedia articles with WORLDCATID identifiers, Creative Commons Attribution-ShareAlike License, 1929: Scholarship at the German Archeological Institute in Athens, 1963: Honorary doctorate of the Theological Faculty of the. [20] Die Einbeziehung der Romandichtung in seine Studien zu Mythologie und Humanismus wird unter anderem in den Publikationen seiner Briefwechsel mit Thomas Mann und Hermann Hesse dokumentiert. Obwohl er von bekannten ungarischen Schriftstellern wie László Németh und Antal Szerb vehement verteidigt wurde, dauerte es bis in die 1980er Jahre, bis er in Ungarn moralisch und akademisch rehabilitiert wurde. [11] Kerényi entwickelte so immer mehr eine ablehnende Haltung gegenüber dem zeitgenössischen deutschen Mythosbegriff, der im nationalsozialistischen Deutschland als leitende Referenz gebraucht wurde. 1: Die Götter- und Menschheitsgeschichten. Kerényi sah die Aufgabe der Philologie in der Analyse der schriftlichen Überlieferung der Antike als Ausdruck gelebten Lebens, so wie die Archäologie sich der sinnlichen Überlieferung der Antike widmet (durch die Wirkung der direkten Berührung). As part of this push, the foreign ministry offered Kerényi the opportunity to spend a year in Switzerland with diplomatic status. Auf Grund von Warnungen vor dem kommunistischen Umsturz unter Mátyás Rákosi reiste Kerényi allerdings, eben in Budapest angekommen, sogleich wieder ab. dtv, München 1. [9] Im selben Jahr 1929 traf Kerényi auch Walter F. Otto zum ersten Mal, der ihn fortan stark prägte. München 1976; Karl Kerényi: Die Mythologie der Griechen. Von 1948 bis 1966 war Kerényi Forschungsleiter des C. G. Jung-Instituts in Küsnacht bei Zürich, wo er bis 1962 Vorlesungen über Mythologie hielt. At the time of his studies of classical philology, Ulrich von Wilamowitz-Moellendorff was the most influential philologist. In Hungary, Károly Kerényi’s scientific achievements remained during his lifetime only known to a small circle of intellectuals. Mythologie der Griechen: Götter, Menschen und Heroen - Teil 1 und 2 in einem Band. von einer Kundin/einem Kunden aus Würflach am 23.08.2019 Diese Sammlung von antiken Geschichten ist so erzählt, dass man gar nicht aufhören will zu lesen. He started to send liberal scientists who had already made themselves a name to Western Europe, to show that a liberal, anti-fascist Hungary also existed. ): With respect to Wilamowitz: Mann, T. and K. Kerényi: Translated from: Mann, T. and K. Kerényi: Monostori, I . [17] In späteren Jahren entwickelt Kerényi diese psychologische Interpretation weiter und ersetzte das Konzept des Archetyps durch jenen des Urbilds. During the following Stalinist dictatorship, he was discredited and banned by the political propaganda under György Lukács, the leading communist ideologist. His father’s family was of Swabian peasant descent. Im November 1947 reiste Kerényi nach Ungarn, um eine Antrittsrede in der Akademie der Wissenschaften zu halten, mit der Idee, beim Aufbau eines demokratischen Ungarn mitzuwirken.